Osterfamilienfest in Altmorschen

 

Auch diesmal luden wir am 31. März 2007 zum Osterfamilienfest nach Altmorschen ein - Mitglieder, Freunde und Gäste von Nah und Fern kamen zu uns.

 

Gegen 11.00 Uhr begannen wir mit den Vorbereitungen, die Männer stapelten den Haufen für das Osterfeuer und die Frauen machten sich in der Sportlerhütte nützlich. Grill und Friteuse wurden draußen aufgebaut, Lichterkette aufgehängt und einiges mehr … natürlich durfte ein kleiner Imbiss für alle Helferinnen und Helfer nicht fehlen.

Schon kurz nach 14.30 Uhr kamen die ersten Gäste, wohl hat der Kaffeeduft sie schon angelockt J . Wie immer gab es an Nachmittag leckeren Kuchen und Kaffee, hier nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Kuchenbäckerinnen. Es wurde gemütlich geplaudert und plötzlich stand der Osterhase in unserer Runde, sehr zu Freude von allen Kindern. Jedes Kind bekam eine kleine Tüte, der kleine Philip (Enkel von Heiko Krüger) half dem Osterhasen und wollte immer die Tüten selber verteilen J. Es wurden viele Fotos gemacht und zum Schluss noch ein Gruppenfoto vom Osterhasen mit allen Kindern. Die Kinder hatten auch einige Spielsachen mit gebracht, so vertrieben sie ihre Zeit mit Fußball spielen, mit der Puppe oder auch einfach mit Unterhaltung (damit meinte ich die „großen“ Kinder).

 

Gegen 17.30 Uhr wurde das Osterfeuer angezündet, das war für alle wieder ein tolles Erlebnis und es war auch gemütlich warm beim Feuer. Immer gingen Groß und Klein mal in Richtung Feuer und plauderten dort.

Später wurde dann auch schon der Grill angeheizt und die Friteuse in Gang gesetzt. Es gab Gulaschsuppe, Bratwürste mit Brötchen, Grillfackeln und Pommes. Alles war einfach lecker und der große Hunger wurde gestillt.

 

Es wurde bis in den späten Abend weiter gemütlich geplaudert, einige – die sich lange nicht gesehen hatten - saßen in geselliger Runde zusammen. Die letzten Gäste fuhren gegen 2.00 Uhr heim und der Rest ging um 3.00 Uhr schlafen.

 

Am nächsten Morgen wurde wieder aufgeräumt, bevor Frühstück gab, wurde schon aufgewaschen, Grill gesäubert usw. Torsten machte – wie immer – leckeren Rührei für alle in der Pfanne zum Frühstück. Nach dem Frühstück ging es wieder ans Aufräumen und Saubermachen.

 

Es mal wieder ein tolles Osterfamilienfest und wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen am 14. Juli 2007 zum Sommerfest in Altmorschen.

Bericht von Nicole Siel