Herbstwanderung im Baumkronenpfad

 

Der goldene Oktober begrüßte uns am 11. Oktober 2008 im Nationalpark Hainich, wir besuchten den Baumkronenpfad … es waren dabei Berthold Bottin, Dirk & Marion Dippel, Christiane & Thomas Flach, Hans-Joachim Goller, Elena & Mathias Küllmer, Nicole und Cedrik Siel.

In Fahrgemeinschaft trafen wir uns gegen Mittag direkt am Wanderparkplatz Thiemsburg und gingen dann natürlich ca. 10 min zu Fuß weiter zum Baumkronenpfad. Durch den bunten Wald eine kurze Strecke, dann konnten wir schon den Aussichtturm erblicken. Anstehen an der Eintrittskasse, die Treppen am Turm hoch und schon waren wir auf dem Pfad, wo leider keine Hunde erlaubt sind. Über eine Länge von ca. 300 m allmählich bis zu den Baumwipfeln ansteigend, führt der Pfad von der Mitte eines 44 m hohen Aussichtturms in weitem Bogen bis zum Aufgang einer Aussichtplattform – das war unser Weg. Höhenangst hatte keiner von uns und sogar Cedrik, unser jüngster Mitwanderer, schaute mit aller Kraft in die Tiefe und fand es toll, mal endlich die Bäume greifen zu können. Man konnte auch richtig beobachten, wie die Bäume wankten und schade, dass die Mehrheit von uns das Rascheln des Laubes nicht hören konnten – ein tolles Gefühl.

Den Aufstieg zur Aussichtplattform ließen wir uns auch nicht nehmen, ein super Blick über den bunten Wald. Zum Kellerwald-Edersee waren von dort ca. 110 km, auch in andere Richtungen konnte man weiten blicken. Auch mit ca. 14.400 km ging’s nach Australien (die Pfeile aus Holz, mit Hans-Joachim und Thomas auf dem Foto). Ca. zwei Stunden hielten wir uns dort auf. Nach dem Abstieg machten wir noch ein tolles Gruppenfoto und gingen dann mit einem Rundgang von ca. 3 km durch den Wald. Rechts, links, egal wohin man schaute, nur meterlange hohe Bäume und unter den Schuhen viel bunter Laub.

Zum Abschluss gingen wir dann im Forsthaus Thiemsburg etwas Essen und plauderten noch gemütlich, bis wir uns gegen 18.00 Uhr wieder auf die Heimfahrt machten. Allen hat es gut gefallen, es war ein schöner Tag …

Bericht und Fotos von Nicole Siel