Bowlingabend am 12. Januar 2008

Schon um 17.00 Uhr traf man sich im HYPPO-Bowlingcenter in Bebra, angemeldet waren 24 Personen, gekommen waren 22 (zwei waren krank) und mitgebowlt haben nur 20 Personen. Ralf Helmchen und Ingo Kloss waren unsere Zuschauer … wir hatten zwei Bahnen für zwei Stunden reserviert. Nicole Siel teilte gerecht in 2 Mannschaften ein, die Frauen wurden schön verteilt, die Männer waren in der Mehrzahl … dann mussten noch die Namen beim Bowlingchef abgegeben werden, damit diese auf’m Bildschirm erschienen, somit wusste jeder, wann er oder sie dran war, immer schön im Wechsel – Mann und Frau – und wir konnten so gegen 17.40 Uhr loslegen. Die ersten Kugeln erwischten öfters die PUDEL, man musste sich daran gewöhnen, ist ja nicht wie KEGELN, die Kugeln haben drei Löcher, viele hatten die Handgriffe falsch – man kannte das Bowling nicht so ganz gut, aber mit der Zeit wurde es immer besser. Es wurde ein Wettkampf daraus, beide Mannschaften gaben ihr Bestes und auch die Bowler war gespannt, wer wohl hier der oder die Beste ist. Sieger war am Schluss Gruppe 1 mit 847 Pins, Gruppe zwei war relativ schnell fertig, hatten aber nur 713 Pins. Unten ist noch mal eine Aufstellung der einzelnen Bowler … es war ein toller Abend auf der Bowlingbahn und anschließend gingen wir in eine Pizzeria und ließen dort den Abend ausklingen.

Bericht von Nicole Siel

Fotos von Claudia Angersbach

 

 Gruppe 1

Platz Name Pins
1. Thomas Flach 125
2. Claudia Angersbach 118
3. Andreas Degenhardt 101
4. Uwe Kauffmann 93
5. Berthold Bottin 78
6. Nicole Siel 77
7. Dirk Mühlhausen 72
8. Gudrun Heckmann 66
9. Marion Dippel 65
10. Marvin Helmchen 52
    847

 Gruppe 2

Platz Name Pins
1. Rainer Batz 103
2. Mathias Küllmer 92
3. Dirk Dippel 90
4. Barbara Degenhardt 83
5. Elena Küllmer 69
6. Karl-Heinz Neusel 69
7. Hans-Jochaim Goller 66
8. Christiane Flach 60
9. Jessica Heckmann 45
10. Katarina (Freundin von Jessica) 36
    713